wir sind der BBV LAHNSTEIN

 

 

Das ist der BBV LAHNSTEIN

Die Mitglieder gliedern sich in den Verein nahtlos ein, zeigen dies nach außen durch eine einheitliche Kleidung mit einheitlicher Farbe, rot. Dies betrifft insbesondere den Vorstand und das Verhalten desselben untereinander. Wenn das nicht vorgelebt werden kann, kann man nichts von Mitgliedern erwarten. Sie beteiligen sich an Veranstaltungen und helfen entsprechend mit. Im Gegenzug darf er erwarten, dass Vorstand und Trainer alles tun, dass er sich im Verein und auch außerhalb desselben wohl fühlt. Wenn ein Mitglied Hilfe braucht, soll er sich melden. Ob  Nachhilfe oder anderes, der Verein wird Hilfe versuchen. Das Mitglied soll sich als Mitglied einer Vereins-Familie begreifen.

Idealerweise werden Trainer und Schiedsrichter aus der Familie rekrutiert. So ist gewährleistet, dass „Stallgeruch“ stimmt und das den Kindern vorgelebt wird. Intrigieren, mobben etc. sind grundsätzlich zu unterbleiben. Ehrlichkeit ist Trumpf.

Ein BBVler sollte man erkennen können wegen einerseits der Kleidung, andererseits durch sein positives Verhalten. Lahnsteiner Teams müssen am Spiel erkennbar sein, never give up.

Grundsätze:

Wir stehen für sportlichen Erfolg, Gesundheitsförderung, soziales Miteinander durch Interaktion und freundschaftlichen Umgang.

Wir lehren, für sich selbst und die Mannschaft, Verantwortung zu übernehmen und aus Fehlern zu lernen.

Der Verein und seine Mitglieder fungieren als Vorbild und sollen das Vereinsleben mitgestalten und fördern.

Dabei ermöglichen wir die persönliche Entwicklung und freie Entfaltung aller sportlich Aktiven innerhalb der Gemeinschaft.

Wir begegnen einander auf Augenhöhe mit Respekt und helfen uns gegenseitig.

Wir wollen durch unsere vereinsinterne und öffentliche Kommunikation Transparenz schaffen.

Wir wollen durch regelmäßige Veranstaltungen für unsere aktiven, inaktiven und ehemaligen Mitglieder sowie Außenstehende präsent sein.

Sportlicher Erfolg:

Wir verstehen uns als Sportverein mit einer deutlich sportlichen Ausrichtung innerhalb unserer Möglichkeiten.

Wir streben einen ausgeglichenen und fairen Wettkampfbetrieb an.

Wir versuchen aus Niederlagen und Rückschlägen gemeinsam positive Aspekte heraus zu arbeiten und für die Zukunft zu nutzen.

Wir fördern den Nachwuchs im sportlichen und sozialen Sinne und setzen uns das Ziel, dass sich jeder Jugendliche nach seinen Möglichkeiten entfalten und integrieren kann.

Wir verfolgen die Sicherung und Kontinuität im Jugend- und Seniorenbereich und die Etablierung in den Spielklassen.

Wir sichten und fördern potenzielle Trainer/Innen und Schiedsrichter/Innen und bieten ihnen die entsprechende Unterstützung.